kurz oder lang?

Willst du dir die Haare denn jetzt noch weiter wachsen lassen? Ich mss ja sagen, die kurzen Haare haben dich besonders gemacht! War mal etwas anderes und vor allem individuell. Lange Haare hat ja jeder, das ist doch eher langweilig, findest du nicht?

Als ich vor 2 Wochen beim Frisör saß, wusste ich nicht so recht was ich sagen sollte. Wärend mir meine Frisöse die Frisur für den Abiball auf den Kopf drapierte, fragte sie zum wohl 3. mal, ob ich mir denn beim nächsten Besuch nun endlich die Haare wieder abschneiden lassen würde und wolle. Doch will ich?

Recht gab ich ihr schon: Mit den kurzen Haaren stach ich die letzten Jahre aus der Masse heraus. Ließen sich doch sowohl Frauen, als auch Männer die Haare wachsen. Lange Haare – das unausgesprochene Ideal. In den gut 3 Jahren, in welchen ich meine  Haare kurz trug, ließ mich die Gesellschaft dies um so mehr spüren. Bist du lesbisch? Findest du dich weiblich? Lange Haare stünden dir sicher besser!

Ich habe mich über diese Fragen weniger aufgeregt, als amüsiert. Im Nachhinen stehe ich dem Ganzen allerdings kritisch gegenüber. Nur weil man kurze Haare hat ist man nicht lesbisch und nur, weil man lange Haare hat hetero. Und warum sollte ich mich nicht weiblich fühlen? Ich hätte da mindestens 2 Gegenargumente. 😉

Aber einmal im ernst, warum muss man sich heutzutage grundsätzlich für seinen Stil rechtfertigen? Mir gefielen die kurzen Haare. Es war schließlich meine Entscheidung und ich stand dazu. Doch irgendwann entschied ich mich dafür, es noch einmal mit langen Haaren zu versuchen. Und auch das gefällt mir. Zugegeben, ich muss wieder mehr Schwung in den Schnitt bringen, doch im großen und ganzen bin ich zufrieden.

Ich werde mir die Haare bald eventuell wieder etwas kürzen lassen, doch ganz kurz werden sie vorerst nicht wieder. Was interessiert mich die Meinung der anderen, wenn ich mich so, wie ich bin, am wohlsten fühle? Mein Stil orientiert sich an meinem Befinden. Ob Kleidung, Makeup, oder Haare, mein Stil ist meine Art mich selbst auszudrücken – meine Persönlichkeit und mein Befinden.

Im Endeffekt ist es doch jedem selbst überlassen, wie er sich am wohlsten fühlt und was im gefällt. Natürlich kann man beraten und konstruktive Kritik äußern, doch schlussendlich sollte es die Entscheidung eines jeden selbst sein, wie er sich am wohlsten fühlt. Wir leben in einer modernen Welt und das heißt für mich auch, die Vorurteile über Bord zu werfen und tolerant zu sein und gleichzeitig den Mut zu haben, zu sich selbst zu stehen und etwas zu wagen.

Ich beschäftige mich jetzt weiter mit Frisuren, Farben und Schnitten und wer weiß, vielleicht werden sie doch wieder kurz? Oder blau? Wer weiß, ich bin da sehr spontan. Aber auf jeden Fall wird es meine eigene Entscheidung und Wahl sein. Und für wen oder was an mich dann auch immer halten wird, ich bin und bleibe ich selbst. Individuell und wenn ich will, auch aus der Masse hervorstechend – egal ob mit oder ohne Haare 🙂

In diesem Sinne einen schönen Abend und liebe Grüße 🙂

Advertisements

One thought on “kurz oder lang?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s